EN EN RU RU DE DE CN CN
AGB
Feedback

Historie

1992 — Gründung der Holzverarbeitungsgesellschaft Ilim Pulp (Produktion von Zellstoff, Papier und Verpackung, Holzernte sowie Holzbearbeitung). Nach 15 Jahren kontinuierlichem Wachstums entwickelte sich Ilim Pulp zu einem der größten Unternehmen der Branche Forst/Holz/Papier mit einem Jahresumsatz von über 1,5 Milliarden US Dollar.

2007 — Gründung der Ilim Gruppe, einem Joint Venture zwischen International Paper- einem der weltweit größten Papier- und Verpackungshersteller- und Ilim Pulp (anteilig). Die Ilim Gruppe umfasst dabei die ehemaligen Zellstoff-, Papier- sowie Holzernte-Aktivitäten von Ilim Pulp

2007 — Gründung der Holzbearbeitungsholding Ilim Timber, die die ehemaligen Holzaktivitäten von Ilim Pulp umfasst(Produktion von Schnittholz, Sperrholz und Faserplatten in Ost-Sibirien und Nord-West-Russland)

2008 — Erster Export von Schnittholz nach China / Eröffnung eines Vertriebsbüros in Peking

2010 — Übernahme zweier Säge- und Hobelwerke in Deutschland (ehemals Klausner-Gruppe) / Gründung der Unternehmen Ilim Nordic Timber (Wismar, Mecklenburg-Vorpommern) und Ilim Timber Bavaria (Landsberg am Lech, Bayern)

2010 — Eröffnung eines Vertriebsbüros in Shanghai

2010 — Größter Exporteur von Schnittholz am chinesischen Markt

2011 — Übernahme des amerikanischen Holzbearbeitungsunternehmen Tolleson Lumber Company (zwei Sägewerke in Perry und Preston)

Ilim Timber | Unternehmen | Historie